Archiv

Posts Tagged ‘Linux’

Linux persistent vom USB-Stick booten

Ist das nicht perfekt: USB-Stick rein, Rechner hochfahren und man hat immer und überall „seinen“ Rechner dabei. Voll konfiguriert, alle Einstellungen, den persönlichen Desktop , alles wie es sein soll.

Nach dem Herunterfahren ist der „eigene Rechner“ wieder im USB-Stick wie der Geist in der Flasche – nichts bleibt zurück. Einzig die Änderungen, neuen Dokumente usw, die bleiben auf dem Stick zurück und sind beim nächsten Booten wieder da, persistent halt.  Hier steht, wie man so ein System aufsetzt. Linux live usb creator: http://www.linuxliveusb.com

Meine Empfehlung: Linux Mint 12 mit LXDE

http://pulse.me/s/6NzIL

have fun!

Advertisements
Kategorien:Internet, Linux, Software, Technik Schlagwörter:

Drucken mit dem iPad und Ubuntu

2. Januar 2011 2 Kommentare

Das iPad hat ja nun die Möglichkeit, über einen Netzwerk-Drucker zu drucken. Die Anregung kam aus der letzten c’t (Heft 2 vom 03.01.2011 – Seite 144).

Dort wurde der Link

https://github.com/tjfontaine/airprint-generate

angeboten. Hab mir das  Python-Script heruntergeladen.

Bei mir hat aber dann das Ausführen des Scripts zu einer Fehlermeldung:

File „airprint-generate.py“, line 6
<!DOCTYPE html PUBLIC „-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN“
^
SyntaxError: invalid syntax

geführt. Hatte das Script mit „Ziel speichern unter“ heruntergeladen.

Also Achtung – nicht auf airprint-generate.py klicken sondern den Download auf https://github.com/tjfontaine/airprint-generate/archives/master auswählen.

Dann klappt es wunderbar:

Script entpacken.

in das Verzeichnis wechseln. Dort sudo python airprint-generate.py

und schon werden im Verzeichnis die notwendigen Dateien erzeugt, bei mir die Datei AirPrint-PSC_1600_series.service

Diese nach /etc/ahavi/services kopieren.

Zuletzt noch /etc/cups/cupsd.conf editieren:

nach der Zeile

„DefaultAuthType Basic“
dieses hier einfügen:

ServerName hostname
ServerAlias *

für hostname tragen Sie ihren Hostnamen ein:

Kommando hostname
wirft den Hostnamen aus…

Dann Cups mit service cups restart neu starten.

Nun kann vom iPad aus gedruckt werden.

Danke an c’t und an tjfontaine / airprint-generate

🙂 have fun

Kategorien:iPad, Linux, Tipps&Tricks Schlagwörter: , ,

Linux-Befehle

23. Dezember 2009 Hinterlasse einen Kommentar

Hier hab ich eine gute Übersicht gefunden.

http://www.tim-bormann.de/sammlung-konsolen-befehle-linux/

Kategorien:Linux Schlagwörter:

KDE keine Zeitzonen timezones fehlen

13. November 2009 Hinterlasse einen Kommentar

Nach Upgrade auf Kubuntu 9.10 Karmic fehlte in KDE die Möglichkeit, die Zeitzone in der Anzeige „Digitale Uhr“ einzustellen.

Ursache war: fehlende Rechte in /.kde4/share/config/ktimezonedrc

Lösung gefunden auf

http://forum.kde.org/viewtopic.php?f=67&t=79391&start=10

Nun kann ich die entsprechende Zeitzone einstellen und die Zeit wird richtig angezeigt – vorher wurde nur UTC angezeigt.

Kategorien:Linux, Tipps&Tricks Schlagwörter: ,

WLAN Probleme nach Update auf Ubuntu 9.10 Karmic

11. November 2009 Hinterlasse einen Kommentar

Problem: Wlan Verbindung wird nach wenigen Sekunden bereits wieder abgebrochen.

Zuvor – unter Kubuntu 9.04 – war das WLAN mit wpa_supplicant konfiguriert und lief problemlos.

Lösung für Ubuntu 9.10

sudo apt-get install linux-backports-modules-karmic

Dann  aptitude remove network-manager

Hier ist was dazu:

http://www.nickles.de/static_cache/wlan-problem-unter-karmic-538616941.html

hier auch gelöst…

http://forum.ubuntuusers.de/topic/kein-wlan-nach-update-auf-karmic/#post-2220113

… das vielleicht ansehen

http://forum.ubuntuusers.de/topic/update-auf-karmic-wlan-verbindungsaufbau-schl/

Kategorien:Linux, Technik, Tipps&Tricks Schlagwörter: ,

VMware Workstation 3.5.3 auf Ubuntu Karmic Koala 9.10

8. November 2009 1 Kommentar

Damit ist die Installation auch auf Ubuntu 9.10 mit Kernel 2.6.31 problemlos möglich.

http://aldeby.org/blog/index.php/vmware-workstation-6-5-3-on-ubuntu-karmic-9-10.html/comment-page-1

Danke  – lief perfekt !!!

… und nicht vergessen:  Sound Device umstellen: nicht auto sondern auf /dev/adsp – sonst gibts keinen Sound !

Kategorien:Linux, Tipps&Tricks Schlagwörter: ,

VMWare Tools auf Suse Linux Enterprise Server installieren

17. Oktober 2009 1 Kommentar

War nicht so easy wie gedacht. Hier ist die Lösung – gilt auch für Suse Linux Enterprise 11:

Nach der Installation muß noch (im Gastsystem) vmware-config-tools.pl aufgerufen werden um die Tools zu initialisieren!

http://vmware-forum.de/viewtopic.php?t=8405

Tastatur funktionierte  auch nicht korrekt: Mailzeichen und Eurosymbol, Pfeiltasten, Keyboard …

das hilfit wirklich:

http://www.whiskey-tango-foxtrott.de/wiki/doku.php?id=linux:keyboard_funktioniert_nicht_korrekt_unter_linux

hier beim Linux-Wirt in /etc/vmware/config ergänzen:

xkeymap.keycode.108 = 312 # Alt_R
xkeymap.keycode.106 = 309 # KP_Divide
xkeymap.keycode.104 = 284 # KP_Enter
xkeymap.keycode.111 = 328 # Up
xkeymap.keycode.116 = 336 # Down
xkeymap.keycode.113 = 331 # Left
xkeymap.keycode.114 = 333 # Right
xkeymap.keycode.105 = 285 # Control_R
xkeymap.keycode.118 = 338 # Insert
xkeymap.keycode.119 = 339 # Delete
xkeymap.keycode.110 = 327 # Home
xkeymap.keycode.115 = 335 # End
xkeymap.keycode.112 = 329 # Prior
xkeymap.keycode.117 = 337 # Next
xkeymap.keycode.78 =   70 # Scroll_Lock
xkeymap.keycode.127 = 256 # Pause
xkeymap.keycode.133 = 347 # Meta_L
xkeymap.keycode.134 = 348 # Meta_R
xkeymap.keycode.135 = 349 # Menu

Dann funktionieren alle Tasten und auch das @ !

Samba – nicht schwer:
http://www.comptechdoc.org/os/linux/manual4/smbconfa.html

Kategorien:Linux, Tipps&Tricks Schlagwörter: