Startseite > Internet, Linux, Software, Technik > Linux persistent vom USB-Stick booten

Linux persistent vom USB-Stick booten

Ist das nicht perfekt: USB-Stick rein, Rechner hochfahren und man hat immer und überall „seinen“ Rechner dabei. Voll konfiguriert, alle Einstellungen, den persönlichen Desktop , alles wie es sein soll.

Nach dem Herunterfahren ist der „eigene Rechner“ wieder im USB-Stick wie der Geist in der Flasche – nichts bleibt zurück. Einzig die Änderungen, neuen Dokumente usw, die bleiben auf dem Stick zurück und sind beim nächsten Booten wieder da, persistent halt.  Hier steht, wie man so ein System aufsetzt. Linux live usb creator: http://www.linuxliveusb.com

Meine Empfehlung: Linux Mint 12 mit LXDE

http://pulse.me/s/6NzIL

have fun!

Kategorien:Internet, Linux, Software, Technik Schlagwörter:
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: