Archiv

Archive for Mai 2010

VMware 6.5.4 und Ubuntu 10.04 Lucid

Damit hat es funktioniert:

http://bw11.ch/vmware_lucid.html

Einziges Problem war eine andere Ordner-Struktur:

so geht es los – wie bei der Anleitung (Link oben beschrieben…)

$ sudo -s
# cd /tmp
# tar xf /usr/lib/vmware/modules/source/vmnet.tar

—schnipp—

hier beginnen die Probleme:

das cd vmnet-only gibt es so nicht…

vielmehr ist  in der Ordernstruktur unterhalb vmware-root noch ein Ordner ../tmp/vmnet enthalten…

(merkwürdig…) ich habe dann den Ordner unmittelbar nach /tmp kopiert. Sorry, leider habe ich mir das nicht genau notiert. Aber auf jeden Fall prüfen, ob es Unterordner  in den vm-Ordnern gibt, die ebenfalls ein tmp-Verzeichnis haben. Dieser Unterordner (vmnet-only) muß direkt nach /tmp kopiert werden. Sorry hab mir die genaue Struktur der Ordner  in /tmp leider nicht notiert…

Dann funktionieren die weiteren Schritte …

— schnipp —

# cd vmnet-only
# nano -w vnetUserListener.c

>> in Zeile 37  (letzte Zeile unter #include) folgendes hinzufügen
#include „compat_sched.h“

Datei speichern und beenden

# cd /tmp
# tar cf /usr/lib/vmware/modules/source/vmnet.tar vmnet-only
# exit

Trotzdem vielen Dank für die super Anleitung  – nun läuft die VMWare Workstation !

Advertisements
Kategorien:Allgemeines, Linux Schlagwörter: ,

Upgrade Ubuntu 9.10 auf 10.04 Lucid Lynx

26. Mai 2010 1 Kommentar

Das Upgrade von 9.10 auf 10.04 ist – im Gegensatz zu früheren Upgrades (seit 7.04) auf meinem Laptop in einer Neuinstallation geendet.

Der Installer blieb bei 99 Prozent hängen – danach konnte ich das System zwar wieder zum Booten bewegen, aber eine Neuinstallation war aufgrund zahlreicher Probleme unumgänglich.

Nun läuft 10.04 Lucid Lynx.

Probleme hatte ich mit dem Network-Manager. Das Teil wollte immer wieder eine KWallet-Abfrage, bevor WLAN aktiviert werden konnte.

http://forum.ubuntuusers.de/topic/direkt-nach-dem-booten-startet-kdewallet/#post-2106431

Probleme machte auch wine: Photoshop 7.0 ließ sich nicht mehr starten.  Musste auf Crossover Office ausweichen.

VMWare macht derzeit noch Zicken. Die Installation von VMWare Server 3.5.4 blieb plötzlich hängen..

Ein ähnliches Problem hatte ich bereits bei 9.10

Die Lösung wird ähnlich aussehen:

http://ubuntuforums.org/showthread.php?t=1481780

Sonst gab es keine Probleme 🙂 – bootet schnell. Bei mir läuft KDE – das mit den „vertauschten Fenster-Schaltflächen“ betrifft mich deswegen nicht.

Noch eine Info: hab auf ext4 und grub2 umgestellt. Grub2 arbeitet nicht mehr mit der guten alten menu.lst – aber das ist ein andere Geschichte…  aber kein großes Problem…

Kategorien:Allgemeines, Linux Schlagwörter: ,